Genus

Genus Sn "Geschlecht, Art, Gattung" per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Im Neuhochdeutschen entlehnt aus l. genus (-eris) "Geschlecht, Art", einer Ableitung aus l. gignere "hervorbringen". In der Bedeutung "grammatisches Geschlecht" Lehnbedeutung aus dem urverwandten gr. génos n.
   Ebenso nndl. genus, ne. genus, gender, nfrz. genre, nschw. genus, nnorw. (ling.) genus. Die Grundlage der lateinischen Sippe ist das Verb l. gignere (genitum) "hervorbringen, gebären", doch ist für die Entlehnungen am wichtigsten der s-Stamm l. genus (generis) (vgl. -gen zu den griechischen Verwandten). Hierzu Genus und über das Französische Genre, sowie die Bildungen auf der Grundlage gener-: Aus einem Zugehörigkeits-Adjektiv General und generell (mit generalisieren), aus einem Herkunfts-Adjektiv über das Französische generös, aus den abgeleiteten Verben generieren, degenerieren, regenerieren; zu verschiedenen nominalen Ableitungen des Grundverbs gehören Gendarm, genetisch, Genie, Genius, Genitalien, Genetiv, Gentleman, genuin und Ingenieur; zu der Wurzelform gnā- mit Hochstufe der zweiten Silbe prägnant, imprägnieren und mit Verlust des anlautenden g auch naiv, Nation, Natur und Renaissance. Zum germanischen Vergleichsmaterial s. Kind.
Leser, E. ZDW 15 (1914) 51;
HWPh 3 (1974), 311-315. lateinisch l.

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Genus — Ge nus (j[=e] n[u^]s), n.; pl. {Genera}. [L., birth, race, kind, sort; akin to Gr. ?. See {Gender}, and cf. {Benign}.] [1913 Webster] 1. (Logic) A class of objects divided into several subordinate species; a class more extensive than a species; a …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Genus — »Art, Gattung; grammatisches Geschlecht«: Das Fremdwort ist eine nhd. Entlehnung aus lat. genus »Geschlecht; Gesamtheit der Nachkommenschaft; Art, Gattung«, das identisch ist mit griech. génos. Beide sind Nominalbildungen zu dem idg. Verbalstamm… …   Das Herkunftswörterbuch

  • genus — (pl. genera), 1550s as a term of logic, kind or class of things (biological sense dates from c.1600), from L. genus (gen. generis) race, stock, kind; family, birth, descent, origin, cognate with Gk. genos race, kind, and gonos birth, offspring,… …   Etymology dictionary

  • genus — (izg. gȅnus) m DEFINICIJA lingv. nadređeni pojam, v. nadređen ETIMOLOGIJA lat …   Hrvatski jezični portal

  • genus — [jē′nəs] n. pl. genera [jen′ər ə] or genuses [L, birth, origin, race, species, kind < IE base * ĝen , to beget, produce > L gignere, to beget, gens, clan, Gr genos, race, gignesthai, to be born, Ger kind, child, OE (ge)cynd, KIND, cennan,… …   English World dictionary

  • Genus —         (лат.) род. Философский энциклопедический словарь. М.: Советская энциклопедия. Гл. редакция: Л. Ф. Ильичёв, П. Н. Федосеев, С. М. Ковалёв, В. Г. Панов. 1983 …   Философская энциклопедия

  • genus — См. Род (Источник: «Словарь терминов микробиологии») …   Словарь микробиологии

  • genus — genus. См. род. (Источник: «Англо русский толковый словарь генетических терминов». Арефьев В.А., Лисовенко Л.А., Москва: Изд во ВНИРО, 1995 г.) …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Genus — (lat.), 1) Geschlecht, Gattung; Art u. Weise; 2) (Grammat.), das theils durch die Bedeutung, theils durch die Endung bedingte Geschlecht ist dreifach: Masculinum, männliches, Femininum, weibliches, u. Neutrum. keines von beiden od. sächliches… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Genuß — Genuß, 1) Befriedigung eines Bedürfnisses, von dem Gefühle unmittelbar aufgefaßt; also in der Sinnlichkeit begründet. Nach Stillung der Begierde gewährt auch ein von dem Verstande erkanntes Lebensgut (Genußmittel) keinen G.; daher jede… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.